Meldehund?

nur in Bezug auf Gesetzmäßigkeiten und Verordnungen

Moderator: blizzard


Re: Meldehund?

Beitragvon k9rotti » Di 18. Okt 2011, 11:57

Das Datenblatt habe ich ausgefüllt an mein Konzept angehängt und habe es meinem Werkschutzleiter gegeben.........der kam schon etwas ins Grübeln. Muss ihn aber in Schutz nehmen, da er ja was ändern will, allerdings momentan noch nicht kann!Er ist auch zur Zeit nicht für die Diensthunde im Objekt zuständig.
Wahrscheinlich haben diese ganzen Firmen einfach nur Glück, dass es noch nie einen Beißunfall gab......bzw. ein DHF im Einsatz schwer verletzt wurde.

Gruß Frank
http://www.cgh-franken.de

Ringsport á la CGH
k9rotti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2011
Wohnort: Giebelstadt
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon blizzard » Di 18. Okt 2011, 12:03

Ich kenne Firmen, da mussten die DHF selbst mit ihrer Haftpflichtversicherung die Dinge regeln. :dash1:
"Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel ..."
Benutzeravatar
blizzard
Elitemoderator
Elitemoderator
 
Beiträge: 474
Registriert: 10.2010
Wohnort: Bad Urach
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon k9rotti » Mi 19. Okt 2011, 09:34

Ohne Worte!!! Wenn da was passiert zahlt kein Schwein, denn DH werden ja normal nicht in einer Hundehaftpflicht versichert...........Da muss man angeben, dass es ein Sporthund ist, was will ich aber beim Beißunfall angeben, wenn es nachts in irgendeinem Objekt passiert und die Hand des Kollegen in Fetzen hängt??????? :dash1: Ist schon echt übel was in unserem Gewerbe zum Teil abgeht!!!!!!!!
http://www.cgh-franken.de

Ringsport á la CGH
k9rotti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2011
Wohnort: Giebelstadt
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon blizzard » Mi 19. Okt 2011, 10:33

Es gibt inzwischen Versicherungen, die in der Haftpflicht DHF haben. Sind halt etwas teurer.
"Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel ..."
Benutzeravatar
blizzard
Elitemoderator
Elitemoderator
 
Beiträge: 474
Registriert: 10.2010
Wohnort: Bad Urach
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon k9rotti » Mi 19. Okt 2011, 12:08

Was soll ich dazu sagen, in Firmen in denen die DH nicht einmal in der Betriebshaftpflicht mit drin sind, werden mit Sicherheit auch dementsprechende Löhne zahlen..........So muss dann der DHF den Kitt aus den Fenstern fressen, damit er sich die Haftpflicht für den DH leisten kann! Ist echt teilweise traurig in dem Gewerbe!
Ich bin echt froh das der Zoll jetzt durch den Mindestlohn endlich mal anfangen kann etwas gegen diese Lohndrücker zu machen! Habe mich mal mit nem Zöllner gestritten (war nach meiner 3.!!! Kontrolle), ich sagte sie sollen endlich aufhören "uns" zu kontrollieren, wir bekommen alle übertariflichen Lohn und sind auch immer vollzeitbeschäftigt........ich meinte geht mal gegen die Spezialfirmen vor, die weit unter Tarif zahlen (damals war der Lohntarifvertrag in Bayern allgemeinverbindlich das erklärte ich ihm auch), er meinte dann das es ihm nichts nützt, wenn er allgemeinverbindlich ist und ihm schon klar ist, dass dies eine Art Mindestlohn ist, allerdings kann er als Zöllner nichts dagegen machen, da der Lohn schon sittenwidrig sein muss! Er sagte abschliessend, wenn ihr irgendwann den Mindestlohn habt, können wir endlich dagegen vor gehen............gestern habe ich erfahren, dass eine Sicherheitsfirma hier in der Umgebung schon wegen Steuerhinterziehung (Löhne unter Mindestlohn) zugemacht wurde :dh:

Gruß Frank
http://www.cgh-franken.de

Ringsport á la CGH
k9rotti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2011
Wohnort: Giebelstadt
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon jokl » Mi 19. Okt 2011, 15:11

Um zum eigentlichen Thema zurück zukommen. Kennt von Euch einer Firmen die Meldehunde einsetzen ?
Mir ist keine bekannt. Würde meiner Ansicht auch nur in einem geschlossenen Objekt Sinn machen. AKW zum Beispiel. Und da verhindert es das Atomgesetz.


Grüssle

Jörg
"Ich kenne keine Furcht, es sei denn ich bekäme Angst" (Karl Valentin)
Benutzeravatar
jokl
Wachhund
Wachhund||
 
Beiträge: 200
Registriert: 12.2010
Wohnort: Mundelsheim
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon blizzard » Mi 19. Okt 2011, 16:21

Im östlichen Teil von Deutschland sind es ca. 60%. Und im westlichen Teil sind mir auch einige Firmen bekannt.
"Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel ..."
Benutzeravatar
blizzard
Elitemoderator
Elitemoderator
 
Beiträge: 474
Registriert: 10.2010
Wohnort: Bad Urach
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon k9rotti » Do 20. Okt 2011, 09:14

Ich glaube es sind mehr als wir vermuten...........Bei mir in der Firma werden auch Meldehunde eingesetzt..........einzige Qualifikation BH!

Ich kenne ein paar Firmen, die legen Wert auf eine ordentlich Ausbildung, allerdings haben diese auch oft Probleme wirklich gute DHF zu finden.

Gruß Frank
http://www.cgh-franken.de

Ringsport á la CGH
k9rotti
Moderator
Moderator
 
Beiträge: 97
Registriert: 10.2011
Wohnort: Giebelstadt
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon jokl » Do 20. Okt 2011, 15:40

Hallo Frank,

ich kann nur aus eigener Erfahrung sagen, daß häufig die Vorstellung der Mitarbeiter von DHF und die Realität in den Firmen nicht decken. Hier werden schon in den Einstellungsgesprächen viele Fehler gemacht. Zweitens sind unsere Arbeitszeiten und die Bezahlung oft ein Grund warum qualifizierte Leute diese Tätigkeit nicht ausüben wollen. Andere wiederum haben Angst ihre eigenen Hunde durch den Schichtdienst zu verschleissen. (In unserer Firma gehört der Hund dem DHF, er bekommt lediglich eine kleine monitäre Entschädigung).


Viele Grüße

Jörg
"Ich kenne keine Furcht, es sei denn ich bekäme Angst" (Karl Valentin)
Benutzeravatar
jokl
Wachhund
Wachhund||
 
Beiträge: 200
Registriert: 12.2010
Wohnort: Mundelsheim
Geschlecht:

Re: Meldehund?

Beitragvon blizzard » Do 20. Okt 2011, 18:26

@ jokl

... aber Eure DHF bekommen wenigstens etwas. Davon sind Andere gaaaaaaaaaaaanz weit entfernt...

Grüßle
Steffen
"Viele verfolgen hartnäckig den Weg, den sie gewählt haben, aber nur wenige das Ziel ..."
Benutzeravatar
blizzard
Elitemoderator
Elitemoderator
 
Beiträge: 474
Registriert: 10.2010
Wohnort: Bad Urach
Geschlecht:

VorherigeNächste

Zurück zu "Diskussionen"

 

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron